Slammer.Dichter.Weiter.8

Am Donnerstag, den 14. März 2013 um 19 Uhr findet in der Alten Schmiede S.D.W. Nummer 8 statt und zwar mit der radelnden Buchhändlerin Clara Felis und dem Marathonmann aus Köln Florian Cieslik. Wie immer wurden die Slammer_innen im Vorfeld mit je drei Dichter_innen aus Österreich aus dem 20./21. Jahrhundert konfrontiert, um darauf in ihrer Sprache zu antworten.

clara felis_2Clara Felis
ist Co-Organisatorin und -Moderatorin des textstrom Poetry Slams in Wien, Buchhändlerin und Komparatistin. In ihrer Diplomarbeit hat sie sich auf eine Spurensuche der Lyrik innerhalb des Poetry Slams begeben und einen Vergleich der US-amerikanischen und deutschsprachigen Poetry Slam Szene gezogen. auf den spuren der lyrik beim poetry slam erscheint im Frühjahr 2013 bei Lektora.

FlorianCieFlorian Cieslik lebt und schreibt in Köln und Frankfurt. Er bewegt sich geschickt und pointiert zwischen Lyrik und Prosa. Seit 2006 nimmt er regelmäßig und sehr erfolgreich an Poetry Slams im gesamten deutschsprachigen Raum teil. Er organisiert u. a. den Kölner Poetry Slam Reim in Flammen, gibt Workshops und konzipierte 2004 das Format Lyrock (bei dem seine Perfomances musikalisch untermalt werden).

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *